Western-Reiturlaub in Namibia - ein gelebter Traum. Es muss nicht immer Amerika sein. Natur pur!

Farm Gross Okandjou in Omaruru / Alle Regionen
Englische Webseite
Spanische Webseite

Afrikanische Westernriding Ranch mit Rinderarbeit,Ausritten, Wildbeobachtungen,mehrtägige abenteuerliche Trails. Zucht des namibischen Westernpferdes.


Afrika/Indischer Ozean > Namibia > Alle Regionen > Omaruru

Gross Okandjou liegt ca. 30 km nordwestlich von Omaruru entfernt, in der Erongo Region. Und Omaruru wiederum liegt ca. 280 km nordwestlich von Namibias Hauptstadt Windhoek. Die südliche Grenze ist rein optisch das Erongogebirge. 100 km westlich ist Namibias höchster Berg - der Brandberg. Die Hauptstadt der Erongoregion ist die Küstensstadt Swakopmund. Um dort hin zu gelangen, durchfährt man u.a. 100 km Namibwüste.
Lageskizze Alle Regionen

Weitere Informationen zur Umgebung

Ausflugsziele: Auf jeden Fall die deutscheste aller namibischen Städte - der Küstenort Swakopmund - drei Autostunden von Gross-Okandjou entfernt. Ebenso ein Muss der Etosha Nationalpark. Alle Tiere Afrikas auf einer riesigen Fläche vereint und an beleuchteten Wasserstellen abends zu bewundern. Tagsüber ist es gestattet, im Park mit dem eigenen Auto zu fahren und Wild zu beobachten. Elefanten sieht man fast immer. Der Etoshapark ist von Gross-Okandjou in drei bis vier Stunden zu erreichen. In knapp zwei Stunden ist man am Waterberg. Ein riesiger Tafelberg mit einem großen Wildreservat auf der Hochebene. Nicht weit davon entfernt sind die echten und einzigen Dinasaurierspuren Namibias zu bewundern.
Eine Rundfahrt durch Damaraland mit seinem wieder zunehmenden Wildbestand oder auch eine Abenteuersafari ins Kaokofeld zu einem der letzten Nomadenstämme Afrikas -den Himbas sind von Gross-Okandjau aus auch zu unternehmen. Dafür muss man allerdings die Hilfe eines erfahrenen Reisebüros in Anspruch nehmen.
Anfahrt mit dem Auto:
Transport zur Farm kann über einen Drittanbieter organisiert werden.
Anreise mit dem Flugzeug:
Abholservice ist möglich

unmittelbare Nähe / auf dem Gelände

Mountainbiking, Wandern, Wildbeobachtung, Vogelbeobachtung

max. 90 Autominuten entfernt

Restaurants, Historische Stätten, Shopping

Sonstige Freizeitangebote:

Wenn man in Namibia keine Angst vor großen Entfernungen hat, findet man für fast alle oben angeführten Aktivitäten oder Sehenswürdigkeiten eine Möglichkeit. Sie sind allerdings meist mehr als 90 Autominuten entfernt - nicht nur von Gross Okandjou.
Lange Galoppaden in ausgetrockneten Flussbetten
Lange Galoppaden in ausgetrockneten Flussbetten
Reiten in endloser Weite
Reiten in endloser Weite
Angaben zum Reitbetrieb / Reiterhof

Kategorie

Ferien-/ Gästeranch, Rinderfarm, Bauernhof, Reiterhof, Westernreiterhof
Öffnungszeiten:
ganzjährig
 
max. Gästezahl:
10
 
Mindestalter für Gäste:
keine Altersbeschränkung
 

Allgemeine Beschreibung:

Afrikanische Westernriding Ranch mit Rinderarbeit,Ausritten, Wildbeobachtungen,mehrtägige abenteuerliche Trails. Zucht des namibischen Westernpferdes.

Ausstattung des Reitbetriebes

  • Reitanlage /-platz
  • Longierzirkel / Roundpen
  • Gastronomie vorhanden
  • Ausreitgelände / Reitwege

Details zum Ausreitgelände

9000ha Buschsavanne mit phantastischen Galoppstrecken in Trockenflussbetten.Weite Flächen und heimliche Winkel.Viel Wild.Und:
Ein siebentägiger Trail durch das urige Erongogebirge.Buschmannmalereien.

Sonstige Ausstattung des Reitbetriebes

Riesige Weiden,auf denen über 60 Pferde so leben,wie es eigentliche alle Pferde mögen-frei und wild.Ausgebildet nach dem Prinzip des Natural Horsemanship nehmen und geben sie Vertrauen.
Angebote des Reitbetriebes
  • Pferde für Gäste stehen zur Verfügung
  • Reitunterricht / Reitkurse
  • Kurzaufenthalt 2-5 Tage
  • Wochenendaufenthalte
  • Langzeit
  • Familienreisen
  • Gruppenprogramme
  • Auch Unterkunft für Nichtreiter
  • Nicht-Reiter-Ermäßigungen
  • Grillabende

Weitere Tiere auf dem Hof

Über 60 Pferde, 100 Rinder, 5 Hunde, Hühner und eine Vielzahl an Vogelarten neben heimischem Wild wie Kudus, Oryxantilopen, Springböcke, Warzenschweine, Paviane, Geparden....

Sonstige Angebote und Erläuterungen

Auf besonderen Wunsch sind Farmrundfahrten, Naturerkundung,Spurenlesen und leichtes Bergsteigen möglich. Übernachtungen unter dem Kreuz des Südens mit Lagerfeuer und afrikanischen Grillspezialitäten.
Pferde für Reitprogramm
Anzahl Pferde:
Insgesamt sind >20 Pferde vorhanden.
Pferdetypen:
für Beginner, für Fortgeschrittene, Großpferde, Ponys
Reitweise (ausgebildet für / Sattel):
Western, für begleitete Ausritte
Weitere Angaben zu den Pferden (Rassen - Ausbildung etc.)
Ursprünglich namibische Farmpferde mit u.a. Araber und Trakehnerblut.Wir züchten das namibische Westernpferd mit u.a. Quarterblut, Basotho und Boereperd. Ausgebildet in Natural Horsemanship-Methode.
Reitprogramm
  • mit gestellten Pferden
  • geführte Ausritte
  • Stundenweise Ausritte
  • Ganztages-Ausritte
  • Mehrtagesritte / Wanderritte
  • Wochenendritte
  • Kurzwoche 3-5 Tage
  • 5-8 Tage
  • 9-14 Tage
  • Ausritt nach Vereinbarung
  • Wanderritt mit wechselndem Standort
  • Wanderritt mit festem Standort
  • Viehtrieb
  • Geländereiten
Mindestalter für Ausritte:
ab 6 Jahre
Reiterfahrung:
keine Einschränkung
Ausdauer / Kondition:
durchschnittliche Anforderungen
Gewichtsbeschränkungen für Reiter(innen):
max. 90 kg - 200 lbs
Anmerkungen und Ergänzungen zu den Ausritten / Reitprogramm
Für den Erongotrail sind gute Reitkenntnisse und eine Kondition etwas über dem Durchschnitt erforderlich. Gewichtsbeschränkung normalerweise 85 kg.

Ausbildung - Reitunterricht - Kurse

Western Reiten in Namibia - für Anfänger und Fortgeschrittene

Allgemeines zur Ausbildung:
Schulpferd(e) verfügbar, Einzelunterricht, Gruppenunterricht
Reitunterricht für:
Beginner, Fortgeschrittene, speziell für Kinder, speziell für ältere Reitbeginner
Mindestalter für Reitkurse:
keine Altersbeschränkung
Ausbilderqualifikation:
Jahrelange Erfahrung im Westernreiten, in der Pferdausbildung nach der Natural Horsemanship Methode und der Pferdezucht. In besonderen Fällen werden auch prominente ausländische Trainer engagiert.
Reitkurse / Unterricht
Westernreiten, allg. Freizeitreiten, Geländereiten, Wanderreiten, Bodenarbeitskurse
Spezialkurse
Alle Unterrichtseinheiten und Kurse auf Anfrage.
Unterkunft für unsere Gäste

Gästebungalow & Gästehaus mit Einzel- und Doppelzimmern direkt auf der Farm.

1 Ferienhaus :
Komfortabler Bungalow für gehobene Ansprüche mit offenem Kamin, zwei große Räume plus Bad. 1 Schlafzimmer mit Doppelbett und eine große Schlafcouch im Wohnbereich. Terrasse mit phantastischem Ausblick über das Farmgelände.
4 Einzel-/ Doppelzimmer:
Das Gästehaus hat zwei Doppelzimmer, die auch als Einzelzimmer gebucht werden können, mit jeweils einem Bad.
Modern und gepflegt. Kleine Terasse mit Blick auf den Farmhof.
2 weitere Zimmer im Haupthaus integriert. Modern und gepflegt mit jeweils eigenem Bad und eigener, kleiner Terasse.
6 Zelte, Tipis, Heulager etc. :
Die Zelte werden nur auf dem Trail oder auf Wunsch bei Übernachtungen unter dem afrikanischen Sternenhimmel genutzt. Es sind große, komfortable Zelte, die max. mit zwei Personen belegt werden.
Annehmlichkeiten - Extras:
Bettwäsche, Handtücher, Zimmerservice / Reinigung, WC und Waschräume, Duschen, Stromanschluss
Verpflegung
Art der Verpflegung:
  • Frühstück obligatorisch
  • Halbpension möglich nach Absprache
  • Vollpension obligatorisch
  • Vegetarische Küche möglich nach Absprache
  • Vollwert
Weiteres zur Verpflegung:
Essenswünsche werden erfüllt - auch vegetarische, obwohl Namibia ein Fleischland ist. Die Küche ist modern, leicht und geprägt durch die mediterrane Küche - allerdings mit den Rohstoffen aus Namibia.
Allgemeines zur Unterkunft
Besonderheiten:
Nichtraucher, Telefon, Internetanschluss
Weiteres zur Unterkunft:
Es gibt zwar einen Swimmingpool - allerdings eher afrikanisch. Ein moderner Pool ist in Planung.
Wäschedienst auf Anfrage.

Preise und Kontakt

Preise für Unterkunft

Kosten für Ferienhäuser:
ab: 95,00 Euro / Tag
bis: 170,00 Euro / Tag
Kosten für Einzel-/ Doppelzimmer:
ab: 95,00 Euro / Tag
bis: 120,00 Euro / Tag
Kosten für Zelte, Tipis,
Heulager etc.:
ab: 1.000,00 Euro / Woche
bis: 1.600,00 Euro / Woche

Mietpreise für Pferde

Mietkosten für Pferde:
Sind im Preis der Unterkunft enthalten.
Bemerkungen zu den Mietkosten:
Eine Reitstunde kostet € 22.-
Ein kompletter Reittag mit Vollpension € 160.-
Einweisung ins Westernreiten pro Stunde € 30.-

Preise für Reitkurse

Kosten für Reitkurse:
Normale Reitstunde pro Stunde und Person: € 30.-
Kosten für spezielle Kurse auf Anfrage.
Kontakt
 
Firma:
Gross-Okandjou
 
Vorname:
Immo
 
Nachname:
Vogel
 
Land:
Namibia
 
Telefon:
+ 264 (0)64 570 925
Telefon 2:
+ 264 (0)81 2234560

Sie können in folgenden Sprachen Kontakt mit uns aufnehmen:
Deutsch, Englisch

E-Mail ist die sicherste Kommunikationsmöglichkeit. Auf der Farm ist immer jemand erreichbar. Wenn nicht auf dem Festnetz, dann über Whatsapp.

Per Telefon in Deutschland: Tel. 07224/656599


Firma: Gross-Okandjou
Postleitzahl: 9000
Straße: P.O. Box 61
Land: Namibia -- Alle Regionen -- Omaruru
Telefon: + 264 (0)64 570 925
Telefon 2: + 264 (0)81 2234560