Startseite > Europa> Italien > Toskana > Montieri > Hotel Rifugio Prategiano

Unsere Wanderreitstation



Wanderritt San Galgano

Beim Reitstall Prategiano
Die Angebote zum Wanderreiten
Erkunden Sie die versteckten Schönheiten der Maremma Toskana mit unseren leichtrittigen und ausgeglichenen Pferde! Verbringen Sie im Urlaub gerne täglich einen halben Tag oder einen ganzen Tag im Pferdesattel? Oder möchten Sie gar eine ganze Woche lang von einem Ort zum nächsten ziehen? Wir bieten Spazierritte für Anfänger, Halbtages- und Ganztages- und Wochenritte für erfahrene Reiter.

MINEN VON GERFALCO: Auf dem Weg zu der ehemaligen Bergbausiedlung entführt Sie der wildromantische Pfad bis in die Zeit der Etrusker. Wir reiten durch ein mittelalterliches Dorf und lassen uns beim Ritt durch eine bizarre Felsenlandschaft von der einzigartigen Farbenvielfalt der toscanischen Erde verzaubern.

GALLERAIE: Der Ritt zu den Quellen der Cecina und zum Thermenhotel Galleraie, wo wir antike Bäderruinen aus der Zeit der Etrusker besichtigen. Unser Blick schweift über die scheinbar endlosen Weiten der Provinzen Siena und Grosseto.

PRATA: Alte Handelspfade führen durch urwüchsige Wälder. Oft begegnen wir Füchse, Rehe, Wild- oder Stachelschweine. Vom „Poggio di Prata“ genießen wir einen traumhaften Blick aufs Meer.

CHIUSDINO: Von der “wilden” Maremma entführt Sie dieser Wanderritt in die typische senesische Hügellandschaft, die das Bild der Toscana prägt. Beim Bummel durch Chiusdino genießen Sie einen tollen Ausblick auf das Merse-Tal.

FLUSS MERSE: Verwilderte Obstbäume und halbverfallene Bauernhöfe säumen den Weg bergab zum Fluss. Das Bad im Fluss gehört natürlich zu den Höhepunkten der Reiterferien. Nach dem Picknick besichtigen wir die Klosterruine San Galgano.


Start Trailritt

Butteri - Cowboys der Toskana